Eine Küche kocht nicht

Zunehmend werden soziale Umgebungen integriert. Und die Küche, die früher im hinteren Teil des Hauses versteckt war und von denen, die nicht in der Nähe waren, nie besucht wurde. Sie näherte sich allmählich dem Speisesaal und wurde durch eine Öffnung in der Wand halb integriert, dann näherte sie sich dem Wohnzimmer und die Wände waren umgestürzt und heute leben sie in einem großen Bereich von Freizeit und Zusammenleben.

Es gibt keine Spaltung oder Sichtbarriere mehr. Sie hat die Küche bereits zum Gourmet-Raum befördert, der Ofen ist bereits auf der Insel aufgestellt, gegenüber den Gästen, der Grill ist bereits in diesem integrierten sozialen Bereich vorhanden. Allmählich und mehr und mehr wird der Status der Küche gefördert.

Heute sieht die Küche nicht mehr aus wie vor Jahrzehnten. Es sieht jetzt aus wie ein anderer Raum im Haus, eine andere Wohnumgebung, in der so viele Aktivitäten wie Kochen, Probieren, Lesen, Empfangen, Sammeln (Wein und Bier) ausgeführt werden.

Ist es nicht so in den Dekorationsshows?

Sie sind erstaunt über die Schönheit des Kronleuchters, der Stühle, des Teppichs, der Pflanzen, der verschiedenen Schränke und nur dann, wenn Sie den Verdacht haben, dass es sich um eine Küche handelt, weil Sie den Wasserhahn gesehen haben. Sie glauben immer noch nicht daran, also schauen Sie sich den Topf an und glauben Sie es. ?? !!

Denn oft sind Kühl- und Gefrierschrank hinter Türen getarnt, in den Schubladen, die jetzt gekühlt oder mit Drucken bedruckt sind. Und das Kochfeld ist auf einer Bacada versteckt, die sich nur zum Zeitpunkt des Kochens weiterentwickelt und zeigt.

Nun, ich gestehe, dass ich diese Küche-nicht-Küche schön finde. Sind Sie verwirrt und wissen nicht, wie sie aussehen?

Sehen Sie die folgenden Fotos und finden Sie es heraus.

Die schwarze Farbe verleiht Eleganz und der Lack bringt Modernität in diese Küche, die sich erst öffnet, wenn der Wasserhahn sichtbar ist und dennoch Zeit braucht, um ihn zu finden. Ohne Kapuze ist das Kochfeld noch mehr getarnt, weil es auch schwarz ist.

Wie sieht es auf den ersten Blick aus? Eine Bar … mit ihrem großen beheizten Weinkeller (hat sogar wenig blaues Licht), den Weinen im Holzkeller dort oben, den Hockern, der schwarzen Platte mit Regalen … Aber als der Ofen näher kommt, erscheint der Ofen. Weil der Hahn von der Bar rsrsrsr ist

Viele Texturen, verschiedene und edle Materialien, Tapeten, Pflanzen, TV, Buff … das ist die Küche !!!

Wir wissen nicht einmal, wo wir zuerst hinschauen müssen, den hohen rechten Fuß mit vielleicht so vielem Zeug da oben. Diese kugelförmigen Kronleuchter im Fernsehen, wenn Sie nicht bemerkt haben, dass Sie sie nicht gesehen haben, oder? Die Zeichnungen an der Wand, die Farben, die Kissen … und der Ofen wo? Und die Haube? Ist das nicht so schön? !!

Diesem gefiel mir zu viel, ich schätze das wegen der scheinbaren Steine. Nicht einmal der Boden sieht aus wie eine Küche !!

Schauen Sie sich das an … die Schiebetüren-Camouflage-Kühler, die Speisekammer. Und der Spiegel dort sieht ja aus wie ein Raum.

In diesem ersten Winkel sehen wir bald den Ofen, aber vor uns sehen wir den Keller, Stühle, Bücher, Kunstwerke, Pflanzen

Eine verspiegelte Theke im Hintergrund, eine Abrissplatte aus Holz, spezielle Beleuchtung, Bücher, verbrannte Zementbank, der Ofen verschwindet fast und wird nur durch die Motorhaube sichtbar

Die großen goldenen Kugeln, die alles reflektieren, stehlen die Aufmerksamkeit und Sie werden nicht einmal merken, dass es sich um eine Küche handelt, in der Hintergrundtapete eine durchgesickerte Trennwand, die das Geschirr als dekorative Objekte freilegt.

Was sehen wir? … Matratze, Kissen, Rahmen, Kronleuchter, Beleuchtung mit LED-Schlauch, schöne Polsterstühle, eine schöne Holzplatte, Spiegel. Ok, wieder zeigt der Hahn, dass es sich um eine Küche handelt.

Eine Bibliothek? Ein modernes Lagerhaus? Nein, kocht sie, kocht nicht !!!!!

Cores , texturas, papel de parede, madeira, quadros, iluminação que destaca, espelho… não é o forno rsrsr .

Der schöne Holztisch, die Kronleuchter, der Spiegel, der dem Tisch noch mehr hinzufügt, die Vorhänge (dahinter muss der Kühlschrank rsrsr sein), das große Fenster, das sich zum Garten hin öffnet und in der Mitte all dieser Schönheit , die Küche, die entdeckt wurde, weil hier der Hahn auftaucht. Wollen Sie sagen, Sie hätten nicht gedacht, es wäre nur ein Esszimmer?!

Man merkt nur, dass es sich um eine Küche bei den Öfen handelt und trotzdem von weitem mit den Weingütern zu verwechseln. Sehen Sie, wie Kühlschränke in den Türen mit edlem Holz getarnt sind, das übrigens in all dem neuen Wesen erscheint, dem Titel der Küchen in diesem Stil.

Schauen Sie sich an, wie viel Luxus und Glamour in diesem Raum, die Kristalllüster, die Damasttapete, die Spiegel (im Buffet und die Schranktür), das Vorhandensein von Holz, die Blumen … glauben Sie, es ist eine Küche! Eine klassische Küche !! Ich hätte nie gedacht, dass wir einen finden würden !!

Diesmal berichtete nicht einmal die Haube, dass es sich um eine Küche handelte. Sehen Sie, es sieht eher wie eine Lampe aus !!!

Luxus, glauben Sie mir, es ist eine andere klassische Küche, die feine Materialien verschwendet und die Üppigkeit lauter sprechen lässt

Licht, Pflanzen, Schaufenster, Bücherregal, Spiegel, Dekorationsgegenstände, Kamin, Wandtexturen, Holz … und nur der Herd warnte, wo der Ofen war, denn diesmal war nicht einmal der Wasserhahn zum ersten Mal zu sehen


Du hast also den Wasserhahn gefunden? Ich auch nicht, aber der Kühlschrank ist wieder da, versteckt in der Nische, die beinahe in den Streifen der Tapete verwachsen ist, die sich auch in der zentralen Platte wiederholt.

Sind Sie überzeugt, dass die Küche einen neuen Status hat? Jetzt ist es einen Schritt weitergegangen und es ist das neue Wesen der neuen Häuser.

Genießen Sie in Maßen, denn viel Glamour und Glamour lassen Sie seufzen

Bis zum nächsten Mal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest